Rezeption Telefon 036741 490

Mit Kraft
und Stabilität
zurück ins
Leben.

Patienten mit Mehrfachdiagnosen

Hilfe bei zusätzlichen seelischen Erkrankungen.

Liegen bei Ihnen zusätzliche behandlungsbedürftige seelischen Erkrankungen vor, so erhalten bei uns ein erweitertes Therapieprogramm, das sich an der Art der Erkrankung orientiert.

  • In einer Gruppe behandeln wir vornehmlich Patienten mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung.
  • Patienten mit Schizophrenie werden dagegen in allen Gruppen aufgenommen. Sie müssen therapiefähig und in der Lage sein, dem Behandlungsgeschehen in der jeweiligen Gruppe zu folgen.
  • Junge Patienten mit mehrfacher Abhängigkeit und weiteren Persönlichkeitsstörungen werden ebenso in allen Gruppen behandelt. Auch da entscheidet die individuelle Voraussetzung über die Zuordnung zu bestimmten Gruppen.
  • Dies gilt auch für Patienten mit Essstörungen, Glücksspielsucht und Depressionen.
  • Patienten mit Hirnleistungsstörungen erhalten eine besondere Behandlung in einer speziell darauf eingerichteten Bezugsgruppe. Hier ist die Gruppenstundenzeit verkürzt. Dafür nehmen die Patienten an wöchentlichen Hirnleistungstrainings teil.